Die digitale Transformation beschreibt den elementaren Wandel und die Weiterentwicklung von Unternehmen hin zu vollständig vernetzten digitalen Organisationen. Voraussetzung hierfür sind das Verständnis und der Einsatz von technologischen Entwicklungen, die man vor zehn Jahren kaum für möglich 
gehalten hätte. Beispiele hierfür sind die jüngsten Entwicklungen im Bereich der künstlichen Intelligenz wie unter anderem die rasante Verbesserung der Spracherkennung oder auch die Entwicklung fahrerloser Autos.

Digitale Organisationen können durch die Nutzung von Echtzeit-Daten und den daraus gewonnenen Erkenntnissen auf individuelle Kundensituationen und -bedürfnisse eingehen.

Die dafür notwendigen innovativen und stabilen Digitalisierungslösungen erarbeiten die Branchenspezialisten und Business Architekten, Business Analysten, IT-Architekten und Data Scientists der DYNACON GmbH.