AUSGANGSSITUATION

IT-Dienstleister und Hersteller von Standardsoftware für gesetzliche Krankenkassen.

Das GKV-Kernsystem des Dienstleisters ist für die Anforderungen von (Groß-)Kassen hinsichtlich Flexibilität, Integrationsfähigkeit und Geschäftsprozessunterstützung nicht ausgelegt. Im Rahmen der strategischen Weiterentwicklung soll eine Produktgeneration der Standardsoftware entwickelt werden.

VORGEHEN

  • Analyse der Anforderungen an die neue Produktgeneration in enger Zusammenarbeit mit den Krankenkassen
  • Konzeption einer zukunftsfähigen IT-Architektur auf Basis erprobter SOA- und Integrationstechnologien
  • Markterkundung und Vergabeverfahren zur Auswahl der Integrationsplattform sowie einer Technologie-Partnerschaft
  • Prototypische Implementierung des zukünftigen Systems

ERGEBNISSE

  • SOA Referenzarchitektur für Krankenkassen sowie Ausarbeitung der entsprechenden Integrationsansätze
  • Beschaffung und Einführung einer zukunftsfähigen Plattform zur Entwicklung und Integration neuer GKV-Funktionalitäten
  • Bessere Unterstützung für Geschäftsprozessmanagement und 
–optimierung
  • Modernisierung der Basistechnologie sowie Ablösung von Altsystemen

 

 

 

WEITERE ERFOLGSGESCHICHTEN BEI DYNACON