WHY: Erfolgskriterien von Beginn an verfolgen

Die Auswahl einer falschen Projektmethodik, mangelhafte Auftragsklärung, eine zu kurze Analyse-/Initialisierungsphase sowie eine Fehlbesetzung erfolgskritischer Kernressourcen sind nur ein Ausschnitt häufiger Fehlerquellen bei der Initialisierung eines Projekts.
So besteht z.B. bei der Planung einer großen Systemeinführung häufig  Unsicherheit, mit welchem Produkt und Dienstleister man ins Rennen geht. Nicht selten besteht die Gefahr eines „Vendor Lock-In“ und eine damit einhergehende Negativwirkung auf wichtige Projektparameter.
Ein erheblicher Anteil aller Projekte gerät im Laufe der Zeit in Schieflage oder scheitert gar. Der finanzielle Schaden und die Folgen für die Reputation bedrohen im schlimmsten Fall die Existenz von Unternehmen und Organisationen.

What: Unsere Fähigkeit zur effizienten Planung und Steuerung

In der Phase der Projektinitialisierung werden die Weichen für den Erfolg oder Misserfolg eines Projekts gestellt.  Die Auswahl der Methodik und das Management der Ressourcen sind äußerst erfolgskritische Faktoren. Ein zentraler Faktor für den Erfolg von IT-Projekten ist neben der Branchenkompetenz und dem technischen Know-how vor allem die Fähigkeit zur effizienten Planung und Steuerung.
Dies setzt neben professionellen Prozessen und Methoden auch immer eine hohe soziale Kompetenz des Projektmanagers voraus.
Seit Gründung der DYNACON zählt das IT-Projektmanagement zu unseren Kernkompetenzen und bildet einen wesentlichen Beratungsschwerpunkt, welchen wir durch die tägliche Praxis kontinuierlich ausbauen und verbessern.

HOW: Wie wir vorgehen

Projektinitialisierung

Im Rahmen eines 3-Phasen-Vorgehens sorgen wir zu Beginn für die Zusammentragung der für eine nachhaltige Projektdefinition relevanten  Parameter. Auf Basis der definierten Projektarchitektur kümmern wir uns um eine den Zielen angemessene Projektbeauftragung.

Projektreview / Turnaround

Wir schaffen zu Beginn ein gemeinsames Verständnis der Projektsituation, um etwaige Stellschrauben für mögliche und ggf. erforderliche Maßnahmen zu identifizieren. Wir formieren ein Fokus-Team, welches sich um die Priorisierung und Umsetzung der Maßnahmen kümmert, um das Projekt wieder in geordnete Bahnen zu lenken.

IT-Dienstleistersteuerung

Nahezu jedes Systemeinführungsprojekt benötigt externe IT-Dienstleister, in der Regel mit einem hohen Budgetbedarf. Unsere Leistungen setzen in den verschiedenen Projektphasen an. In enger Zusammenarbeit mit dem Einkauf, der Rechtsabteilung, den Fach- und dem IT-Ressort erarbeiten wir Lösungsmuster und Prozesse zur Sicherstellung einer erfolgreichen IT-Dienstleistersteuerung.

Externe Inhalte & Analyse

Wir verwenden nach Ihrer Zustimmung Inhalte von Drittanbietern, wie Youtube, Vimeo oder Google, sowie Google Analytics zur Auswertung. Dabei wird jeweils eine Verbindung zum Anbieter aufgebaut. Sie können dies aber auch für jeden Inhalt später im Einzelnen entscheiden.
Einzelheiten in der Datenschutzerklärung.